Urs Bader

Urs Bader
Urs Bader
Wohnort: Herrenschwanden
Beruf:
Jahrgang: 1942








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Ich habe an meinem Haus das Dach gedämmt, die Oelheizung durch eine Erdsonde-Wärmepump ersetzt. Resultat
Früher: 3000 ltr Heizöl, Heute 0 ltr Heizöl. Da fliesst kein Geld mehr zu den Saudis. Ist doch was, oder!
Stromverbrauch​ etwa gleich: 12'000 kWh/Jahr
Wenn ich dann noch die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach habe, so brauche ich auch nur noch etwa 50% Fremenergie.
Das ist doch auch ein Beitrag zum Ersatz von Atom- und/oder CO2-Strom
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Wind und Sonne gibt es immer irgendwo, wenn auch nicht gerade im eigenen Garten oder auf dem eigenen Dach. Wir haben immer noch sehr viel Wasser, und auch das Schliessen der Lücke mit importierter Energie ist ja nicht verboten. Es gibt keine Gefährdung der Energieversorgung, ausser dem Märchen, welches von den Gegnern verbreitet wird.
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Genau deshalb sollten Sie aber JA sagen.
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Machen Sie doch selbst ein Projekt: ersetzen Sie Ihre alte Oelheizung durch eine moderne Wärmepumpe, brauchen Sie doch den auf dem eigenen Dach erzeugten Strom. Ueber 33 Jahre gerechnet zahlt es sich aus.
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Das ist ein bisschen zu hoch gegriffen. Wir müssen die Energieprobleme in unserem eigenen Umfeld lösen. Dann hat es genug für die anderen. Deshalb: Wärmedämmung bei alten Häusern, Energieverbrauch reduzieren, Energie aus Wind, Sonne, Erdwärme erzeugen, möglichst im eignen Umfeld. statt aus Atom-, Kohle, Gaskraftwerk
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
JA genau. Deshalb heize ich mit Wärme aus einer Erdsonde, und mache Solarstrom auf dem Dach, welche direkt im Haus verbraucht wird. Ich importiere also kein CO2 aus fossilen Brennstoffen, brauche 50% weniger Strom aus dem Netz.
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Schlagwortsalat! Totaler Bockmist.
-
May 2017 Kommentar zu
Stimmen Sie der Vorlage "Energiegesetz (EnG)" zu?
Aber die heute vorhandenen Subventionen sind wohl OK! Oder? Wo bleibt da die Logik?
- -